Band sucht

Band sucht

Band sucht. Musiker? Deine Band sucht neue Leute? Kein Problem. auf findmyband.ch findest du passende neue Musiker für deine Band. Mit wenigen Suchbegriffen findest du tolle Musiker für deine Band. Band sucht Schlagzeuger. Band sucht Gitarristen. Band sucht Bassisten. Band sucht Schlagzueger. Band sucht Violisten. Band sucht Sänger. Band sucht Sängerin. Band sucht Percussionist. Band sucht Keyborder. . Band sucht Bläser. Band sucht Trompeter, Band sucht TrianBand sucht Geiger. Band sucht Dich.

findmyband.ch

findmyband.ch ist die neuste und modernste Musiker- und Bandplattform der Schweiz. Du Bist Musiker und suchst eine Band zum mitspielen? Deine Band sucht neue Mitmusiker? Du möchtest eine neue Band gründen? Kein Problem! Mit findmyband.ch erstellst du in wenigen Minuten ein Suchinserat und kannst so schnell  passende Musiker und Bands in deiner Nähe finden. Auch kann ein Musiker- oder Bandprofil erstellt werden, damit man sich ganz einfach der Öffentlichkeit präsentieren kann, und somit beispielsweise in vielen neuen und spannenden Projekten mitwirken kann.

Band [bænd] ist in der Musik die Bezeichnung für eine Gruppe von Musikern, die sich üblicherweise unter einem einheitlichen Namen (Bandnamen) zusammengeschlossen hat, um gemeinsam zu musizieren. Der Begriff wird im deutschsprachigen Raum überwiegend für Musikgruppen der Jazz-, Pop-, und Rockmusik verwendet. Für Musikgruppen anderer Stilrichtungen siehe etwa Big Band (z. B. Swing), Kapelle (z. B. Volksmusik), Orchester, Ensemble und Chor (z. B. Klassik).

Die Mitglieder einer Band treffen üblicherweise zumindest bei gemeinsamen Proben, Musikaufführungen bzw. Tonaufnahmen aufeinander. Beim Musizieren sind sich die Bandmitglieder idealerweise des Beitrags der jeweils anderen Mitglieder bewusst, um im Ergebnis ein stimmiges Arrangement zu erhalten und ein gutes Zusammenspiel der Band zu ermöglichen. Ebenfalls zu diesem Zweck sind in einer Band hinreichende Rollendifferenzierungen (etwa die Aufteilung in Rhythmusgruppe, Begleitung und Melodiestimme) üblich. Daneben verfolgen die Mitglieder einer Band üblicherweise einen gemeinsamen Zweck; sei es zumindest das gemeinsame Musizieren oder darüber hinaus verfolgte einheitliche Ziele wie wirtschaftlicher oder künstlerischer Erfolg der Band. Anders als bei etwa klassischen Orchestern oder Ensembles oder bei Big Bands ist es bei Bands nicht unbedingt üblich, die Instrumental- oder Gesangsstimmen der einzelnen Bandmitglieder in Notenschrift festzuhalten. Verbreitet ist hingegen ein Zusammenspiel im Rahmen eines Stückes nach Absprache des Ablaufs, der Akkordreihenfolge bzw. nach Gehör;

Band Sucht

teilweise auch unter Anwendung von Leadsheets. Dies trägt den Umständen Rechnung, dass einerseits viele Pop- und Rockmusiker – in der Regel anders als insbesondere klassische Musiker – keinen ausgeprägten musiktheoretischen Hintergrund haben und andererseits mit dieser Herangehensweise ein freieres Spiel ermöglicht wird, das die Kreativität des einzelnen Musikers fordert.

Band bezeichnet im Englischen eine Mehrzahl von Personen, was aus dem mittelfranzösischen Wort bande (Schar, Truppe) entlehnt ist. Eine Band im Sinne einer organisierten Musikgruppe entstand wohl im Jahre 1660, als Musiker einem Armeeregiment zugeordnet wurden.[1] Als am 29. Mai 1660 König Charles II. nach London zurückkehrte, um die Monarchie wiederherzustellen, spielte zu diesem Zweck feierlich eine Militärband.[2] Vermutlich ist daher der Begriff Band auf die ersten Militärbands zurückzuführen, die musikalische Aufgaben für militärische Zwecke erfüllten. Die ersten Nachweise von Militärbands in öffentlichen Konzerten tauchten 1767 auf, als die Royal Band of American Musick (sic) ein erstes Konzert gab.[3]

Band sucht

Die verstärkte Verwendung des Worts Band geht zurück auf die Street Bands und Marching Bands des frühen Jazz in New Orleans.[4] Um 1750 erschien erstmals die Bezeichnung band of musick bei Paraden zu öffentlichen und militärischen Anlässen.[5] Eines der ersten frühen Beispiele für zivil organisierte Bands ist die von Josiah Flagg gegründete Band aus 1767, die bis 1773 bei fünf Konzerten in Boston auftrat.[6] Die ersten Jazzbands waren Ableger von Brassbands aus New Orleans, die in Straßenparaden mit marschierten oder zu sozialen Anlässen wie etwa Begräbnissen auftraten.[7] Zunächst wurden spontane Zusammentreffen mehrerer Jazzmusiker als Bands bezeichnet, später war ein zeitlich nicht begrenztes und organisiertes Zusammenwirken erforderlich.

Dabei wurde zwischen uptown bands (Afroamerikaner) und downtown bands (Kreolen) unterschieden, keinesfalls hatten sie weiße Mitglieder.[8] Die Eagle Band von Buddy Bolden gehörte bereits seit 1907 zu den frühen Musikgruppen, die sich offiziell Band nannten.

Das Wort Band ist nach 1945 ins Deutsche übernommen worden, es fehlt noch im Duden Rechtschreibung 1957 und ist erst im Deutschen Fremdwörterbuch 1960 enthalten.

Arten

Entsprechend der großen Bandbreite der von Bands gespielten Stilrichtungen der Musik gibt es vielfältige Möglichkeiten der Besetzung von Bands. Zur Klassifizierung von Bands werden teilweise – und nicht notwendigerweise – im Hinblick auf den (vorrangig) gespielten Musikstil und die Besetzung entsprechende Bezeichnungen verwendet.

Es werden beispielhaft einige Erscheinungsformen von Bands aufgeführt, wobei eine klare Klassifizierung in vielen Fällen nicht möglich oder sinnvoll ist, etwa wenn sich mehrere gespielte Musikstile überschneiden:

 Eine Big Band

besteht aus etwa 20 Musikern
  • Im Jazz ist allgemein von der Jazzband die Rede; Unterbezeichnungen sind Big Band, Jazz-Combo oder Small Band. Big Bands sind eine großorchestrale Form im Jazz.[9] Sie lassen sich unterteilen in die Melodiegruppe (Bläser, Holzblasinstrumente) und Rhythmusgruppe (Piano, Gitarren, Bass und Schlagzeug) und setzen sich aus jeweils 3-4 Trompeten und Posaunen, 4-5 Saxophonen und der Rhythmussektion zusammen.[10] Diese können bis in die Entstehungsgeschichte des Jazz zurückverfolgt werden, als die von der Personenzahl vergleichbaren Brass Bands auftraten. Eine der berühmten frühen Big-Band-Vorläufer im Jazz war die Excelsior Brass Band ab 1880.[11] Small Bands waren etwa Louis Armstrongs Hot Five oder Hot Seven;[12] fünf oder sieben Bandmitglieder waren kleine Gruppen im Jazz, wären jedoch in der Pop- oder Rockmusik bereits große Bands.

ABBA gilt als die typische Popgruppe

Band sucht

Band sucht